01.11.2015

Aufgebraucht im Oktober 2015


Der Oktober ist um, darum gibt es heute die Vorstellung meiner geleerten Produkte. Wie ihr seht wurde bereits viel gebadet, ansonsten wird dieser Post eher kürzer ausfallen ;)





Kneipp Pflegeschaumbad Glückliche Auszeit
Der Badezusatz stammt noch aus dem letzten Jahr. Der Geruch und der Schaum haben im Bad lange gehalten. Uiii war das schön, Schaum wild durch die Gegend zu pusten :D Hut ab, für Schaumbäder wie im Film ist das Pflegeschaumbad der Hit. Die Inhaltsstoffe allerdings nicht umbedingt (Sodium Laureth Sulfate zum Beispiel), deshalb erstmal keine wilden Schaumparties mehr. 
Nachkauf: Nein.

Kneipp Badekosmetikum Erkältung Eukalyptus
Auch dieser Zusatz hat den Sommer über im Schrank geschlummert. Ein klassischer Badezusatz für die Erkältungszeit. Als Alternative möchte ich in Zukunft. lieber mit ätherischen Ölen und Badesalz experimentieren ;)
Nachkauf: Nein.


Weleda Calendula Pflegeöl
Das Pflegeöl war ursprünglich für den kleinen Panda gedacht, ich habe es aber so gut wie nie bei ihm verwendet weil es sehr langsam eingezogen ist. Das Pflegeöl ist parfumfrei und auf der INCI Liste sind nur Sesamöl und Ringelblumenextrakt angegeben. Diese minimalistische Zusammensetzung finde ich vor allem für die Babypflege optimal. Um es vor dem MHD aufzubrauchen habe ich es mit ein paar Tropfen ätherischem Bergamottenöl aufgepeppt und großzügig aufgetragen. 
Nachkauf: Nein.

Kivvi Body Marmelade Lemon and Mint Kleingröße
An den Kivvi Marmeladen kann ich keinen negativen Kritikpunkt finden, außer vielleicht, dass sie sich viel zu schnell aufbrauchen. Ich habe mir mehrere Kleingrößen bestellt und will mich gar nicht entscheiden welchen Duft ich lieber mag. 
Nachkauf: Ja!


Kart Oralcare Vanille
Ich liebe Vanille. Das war der Grund dieses Zahnpasten Experimentes. Normalerweise mag ich es lieber minzig-scharf beim Zähenputzen aber mit Vanille kann man mich immer ködern. Leider konnte mich die Zahnpasta nicht überzeugen. Der Vanillegeschmack war zwar vorhanden und recht passabel, allerdings nur von kurzer Dauer und ohne ein angenehmes Gefühl im Mund zu hinterlassen. Die Pasta fand ich etwas körnig(?) und das Gefühl von sauberen Zähnen wollte sich nach dem Putzen nicht so richtig einstellen.
Nachkauf: Nein.

Alverde Augenmakeup Entferner Calendula
Den Augenmakeup Entferner habe ich gut vertragen, er hat nicht in den Augen gebrannt, außer ich hatte eine zu große Menge am Wattepad. Nicht wasserfestes Makeup wurde gut entfernt. Die Verpackung finde ich allerdings misslungen. Es ist  nicht einfach Produkt herauszudrücken und wenn, dann kam meistens zu viel heraus. Außerdem habe ich das Gefühl noch Reste in der Tube zu haben ohne sie herauszubringen. (Am Kopf gestellt und mit Wattestäbchen rausgekratzt so hätte ichs probiert) Habt ihr Tipps? 
Nachkauf: Nein.

Lavera Klärendes Peeling Ginkgo & Jojobaperlen
Unglaublich wie langsam sich so ein Peeling bei mir aufbraucht. Gekauft habe ich es ganz zu Beginn meiner Umstellung, als ich auf die Mikroplastik Problematik aufmerksam wurde und ein Altes entsorgt habe. Mir war das Peeling fast zu sanft. Ich mag es wenn ein Peeling ordentlich schrubbelt. Da es so viele einfache DIYs zu dem Thema gibt, werde ich erstmal ein bisschen herumprobieren und keines nachkaufen ;)
Nachkauf: Nein.

Kennt ihr meine aufgebrauchten Produkte? Welchen Badezusatz verwendet ihr am liebsten?

Liebe Grüße.

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Hach, das Kivvi Produkt kann ich Dir nur empfehlen. Ich liebe diese Konsistenz in den kalten Monaten sehr. Wundervoll!
    Die nächste Rabattaktion bei Hilla oder Najoba kommt bestimmt ;)

    Bei den Augenmakeup-Entfernern empfehle ich dir einfach ein Lieblings(gesichts)öl! Ich habe z.B. das Arganöl von Primavera oder das Aloe Vera Gel von Wolkenseifen. Gerade das Arganöl löst restliches Makeup ratzfatz weg und brennt nicht :)
    Probiere das mal aus, dann kannst du dir ein Zusatzprodukt auch sparen :)

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich fürchte schon, dass kommende Rabattaktionen mich zum Kauf der Vollgröße verleiten werden :D
      Gut, dass du mich ein bisschen ermutigst -ich hatte das AMU Abschminken schon mal mit Kokosöl probiert, der Schleier nach dem Abschminken war aber so lästig, dass ich nicht weiter experimentieren wollte. Vielleicht funktioniert es mit Aloe Vera Gel besser, das probier ich auf jeden Fall! Ich wäre schon froh, eine Flasche weniger herumstehen zu haben ;)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Nachdem mein Großer von dem Pflegeöl Aufschlag bekommen hat, habe ich es selbst benutzt. Fand es allerdings auch nicht so überragend. Schade, denn die Baby und Kind Serie von Weleda mag ich sonst sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii das klingt heftig. Die anderen Sachen aus der Serie finde ich auch super :)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen