10.12.2015

Blogparade: Meine liebste Kosmetikmarke


Keine Sekunde musste ich nachdenken, als ich das Thema der Blogparade von tobeyoutiful las.
Die liebste Kosmetikmarke soll vorgestellt werden und ich hatte nur einen Gedanken im Kopf.

Lily Lolo

Meine Einstiegsdroge in die Welt des Naturkosmetikonlinekaufens. Mein Heiliger Gral der Lidschattenpaletten. Meine Nummer eins in Sachen Verpackungsdesign. Mein... üürghs jetzt wirds zu schnulzig.

Als kurze Info, für diejenigen, denen Lily Lolo kein Begriff ist: Es handelt sich um ein Biokosmetik Unternehmen aus Großbritannien, welches vorwiegend Mineral Kosmetik herstellt. Alle Produkte sind tierversuchsfrei und haben das Leaping Bunny Zertifikat. Nicht alle Produkte sind vegan. Meine Bezugsquellen sind die Onlineshops ecco-verde.at und najoba.de. Ein paar Sachen habe ich euch schon mal hier gezeigt, trotzdem sind sie heute nochmal dabei :)

Zu aller erst muss ich sagen, ja ich bin ein Verpackungsopfer. Die schlichte schwarz, weiße Verpackung ist alles andere als langweilig, sie ist elegant, puristisch und ohne Schnickschnack. Das ist momentan genau mein Ding. Ein kleines Manko gibt es allerdings, die Plastikverpackung ist matt, deshalb sieht man vor allem auf der schwarzen Hälfte sehr schnell Fingerabdrücke. Tja man kann ja nicht alles haben :D


Lily Lolo Laid Bare Eye Palette

Mein erster Kauf war die Laid Bare Eye Palette. Sie ist vegan und kostet um die 26€ (die Preise variieren je nach Onlineshop ein bisschen). Enthalten sind acht Brauntöne, eine Mischung aus matten und schimmernden Farben. Für mich die perfekte Kombination für einen schnellen, natürlichen Alltagslook. Die Palette ist nicht zu groß und liegt gut in der Hand. INCI


Lily Lolo Enchanted Eye Palette

Da ich die Pigmentierung und Haltbarkeit der Laid Bare Palette so toll fand, Paletten über alles liebe und bei Rabattaktionen selten widerstehen kann, habe ich kurz danach auch die Enchanted Eye Palette bestellt. Die Farben sind dunkler und für mich auch schon etwas außergewöhnlicher, sprich auch ein blauer und ein lila Ton sind dabei.
Die Palette kommt bei mir nicht ganz so oft zum Einsatz, da ich aktuell zu wenig Gelegenheit für aufwendige Ausgehlooks habe. Sehr schade, würde ich doch gerne ein bisschen mehr herumexperimentieren. INCI


Lily Lolo Voodoo

Einen Mono Lidschatten von Lily Lolo besitze ich auch und zwar Voodoo, der als semi-mattes Petrolgrün beschrieben wird. Er ist vegan und kostet zirka 9€. INCI


Lily Lolo Love Affair

Auch für die Lippen habe ich mich schon eingedeckt. Der Lippenstift Love Affair ist mein perfekter Lips but better Ton, der auf den Lippen schimmert. Er ist sehr cremig und trocknet die Lippen nicht aus, vor allem in dieser Jahreszeit ein großer Pluspunkt. INCI


Erst vor kurzem habe ich mir zwei weitere Schätze bestellt -die BB Cream in der hellsten Nuance Fair und die Mascara in schwarz. Die BB Cream ist sehr hell und passt im Winter super zu meiner Haut. Der Geruch ist intensiv, blumig mich persönlich stört das nicht, ich bin aber eher unempfindlich. Die Deckkraft ist sehr sehr gering, klar es ist eine BB Cream, aber ich hatte sie etwas anders in Erinnerung, da ich die BB Cream schon einmal in einer anderen Farbnuance zuhause hatte. Kosten tut sie 17€ und vegan ist sie auch. INCI

Lily Lolo BB Cream Fair



ohne Mascara

mit Lily Lolo Natural Mascara schwarz

Die Mascara hat mich überzeugt. Ich finde die Form des Bürstchens angenehm zum Auftragen, sie verklumpt die Wimpern nicht und zaubert ordentlich Länge und Volumen. Pandaaugen sind auch kein Thema. Yeeah meine beste Naturkosmetikmascara bis jetzt :) Sie kostet 16€ und ist vegan. INCI

Das war ja ein Haufen Lobhudelei heute :D

Jetzt würde mich brennend interessieren, ob ihr Lily Lolo kennt, falls ja, welche Produkte ihr verwendet und ob ihr auch so begeistert seit wie ich :) ?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Wow das Mascara Vorher-Nachher Bild hat mich echt beeindruckt! Und die Paletten sehen auch super aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim unteren Wimpernkranz war ich selbst ganz überrascht, dass es da so einen gewaltigen Unterschied geben kann :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich finde das Design von Lily Lolo auch sehr sehr schick und liebäugele heftig mit einem -wie könnte es anders sein- Lippenstift, den ich bei Najoba entdeckt habe.
    In meinem aktuellen Blogpost habe ich ja geschrieben, dass ich in puncto Make-up noch sehr überschaubare Naturkosmetikprodukte habe. Das muss sich ändern. Lily Lilo ist wirklich verlockend!
    Liebe Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Farbe hast du denn im Sinn? :) Das ist doch ein guter Grund ein bisschen zu stöbern und die nächste Rabattaktion auszunutzen, oder? :D Ich hab in letzter Zeit soviele neue Lippenfarben dazugekauft, ich darf gar nicht mehr so genau schauen :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich habe die Laid Bare Palette auch, hätte mir aber mehr matte Lidschatten gewünscht. Die Lily Lolo Mineral Foundation SPF15 In the Buff finde ich auch sehr gut für meine ölige Haut und habe sie auch bei meinem Schminktutorial auf Pinkmelon.de benutzt. Die Lippenstifte werde ich mir nicht kaufen, da ich erstmal die 33 Lippenstifte in meiner Lippenstiftsammlung aufbrauchen möchte. Ich wünsche Dir einen gemütlichen 3. Advent.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe, liebe, liebe Lily Lolo sehr (: ! War auch meine erste Naturkosmetik-Lieblingsmarke. Die Mascara sieht toll an dir aus! Wow, toller Schwung! Die Laid Bare Palette ist super. Ich liebe auch die Mineralfoundation. Die BB Cream sollte ich mal wieder vorkramen (: . Ansonsten bin ich ein großer Zuii und PHB Fan! Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen