25.04.2016

Mit Proben toben #3


Heute soll hier wieder fröhliches Proben Getobe stattfinden. Zwei mini mini Tübchen von CMD Naturkosmetik möchten näher begutachtet werden. Zum einen die Sandorini Peeling Creme und die Feuchtigkeitsmaske aus der neutral Reihe.



Die Proben habe ich mir bei Ecco Verde bestellt, dort kosten sie jeweils 1,59€. Es sind je 5ml enthalten. Sie sind wirklich richtige Minis :D

Wie war das Toben mit der neutral Feuchtigkeitsmaske?

Die neutral Feuchtigkeitsmaske ist für empfindliche Haut ausgeschrieben, sie kommt ohne Duftstoffe aus. Die Vollgröße mit 50ml Inhalt kostet bei Ecco Verde 11,29€. Vegan und ICADA zertifiziert.


Die Maske hat, dank Verzicht auf Dufstoffen, tatsächlich keinen Eigengeruch, zumindest kann ich keinen wahrnehmen. Auch mal ganz angenehm, bis jetzt habe ich sonst gar keine unbedufteten Cremes und Co im Schrank. 
Die Konsistenz erinnert eher an eine Creme als an eine Maske, sehr leicht ist sie. Lässt sich zügig verteilen und wird dann durchsichtig. Nach 15 Minuten ist sie soweit eingezogen. Trotzdem dauert 
das Abwaschen eine Weile, fast schon zu lange für mich. (ich wasche Masken immer mit lauwarmen Wasser und meinen Händen ab). Die Kleingröße hat ganz knapp für drei Anwendungen gereicht. 
Für mich ist die Maske nichts, nach der Anwendung fühlt sich meine Haut nicht wirklich durchfeuchtet an. Es bleibt eher ein spannendes Hautgefühl und der Wunsch mit Öl ordentlich nachzupflegen. 


Wie war das Toben mit der Sandorini Peelingcreme?

Das Sanddorn Peeling ist für trockene und sensible Haut geeignet. Die Vollgröße mit 50ml Inhalt kostet 11,49€. Ebenfalls vegan und ICADA zertifiziert.


Der Geruch des Peelings ist sehr angenehm. Sanddorn mag ich im allgemeinen gerade sehr gerne und so richt sie auch.
Ihr seht es auf meiner Hand, die Farbe ist leicht bräunlich mit unzähligen, winzig kleinen, schwarzen Punkten. Es handelt sich dabei um Walnussschalen Puder in den INCI als Juglans Regia Shell Powder. Wieder was gelernt, ich wusste gar nicht, dass Walnussschalen in der Kosmetik verwendet werden :D  Diese sind Sie sind wirklich sehr fein, so muss es sich anfühlen, wenn man Sand zum peelen nimmt. ;) Nach der Anwendung fühlt sich die Haut auch tatsächlich quietschesauber und glatt an, obwohl ich das Peelen an sich als sanft bezeichnen würde. So soll es sein :)


Werde ich mir die Vollgröße kaufen?

Die Maske erfüllt bei mir nicht den gewünschten Effekt, ein Kauf bleibt somit ausgeschlossen. Ich merke aber immer mehr, dass es mich nicht stört, wenn eine Maske oder Creme nicht duftet. Darauf möchte ich in Zukunft vor allem bei Gesichtscremen ohnehin achten.
Bei der Peelingcreme bin ich tatsächlich am überlegen, ich mochte das Gefühl beim Peelen und die Tatsache, dass sich die Haut danach so glatt und rein anfühlt würde eine Anschaffung in der Vollgröße wohl rechtfertigen.

Kennt ihr Peeling oder Maske? Welches ist euer liebstes Gesichtspeeling, oder mischt ihr eures sogar selber?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Witzig, genau dieses Mit Proben toben bereite ich auch gerade vor. Allerdings habe ich das Cocos Peeling.
    Mit der Feuchtigkeitsmaske bin ich überhaupt nicht zurecht gekommen - meine Haut hat danach rot geleuchtet und war ganz heiß. Das sagt mir, dass Produkt auf jedenfalls viel zu aggressiv ist und wir lieber keinen gemeinsamen Weg gehen sollten ;)

    Grünste Grüß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas ein Kokos Peeling gibts auch? Da bin ich gespannt was du dazu sagst! Huii das klingt nicht gut, da kann man auf eine weitere Anwendung gerne verzichten. :( Liebe Grüße

      Löschen