28.05.2016

Blogparade: 7 Shades of Frühling



Auf den Lippen soll es knallen. So lautet die Devise für meine Signature Frühlingslook 2016! Ohne Pink läuft momentan nichts und Punkt. So nutze ich die  7 Shades Of... Blogparade  mit dem Mai Motto Frühling fürs Vorstellen meiner sieben liebsten Lippenfarben. Ich war so frei und habe die Kategorie der Lippenstifte auch auf Lipcrayons und Liner ausgeweitet, die dürfen einfach ebenfalls nicht fehlen!




Alverde Lippenstift in Dusty Nude
Der erste Lippenstift ist tatsächlich kein Pink, sonder ein sehr heller Nudeton, den ich erst kürzlich beim Zusammenräumen wieder gefunden habe. Wenn ich Lust habe, die Augen zu betonen, kommt dieser Ton auf die Lippen. Dazu muss ich aber viel Bronzer oder Luminizer und Rouge nehmen, sonst lässt er mich ein bisschen "tot" aussehen. Vielleicht ist er auch deshalb so weit hinten im Kästchen verschwunden...

Burts Bees Lipcrayon in Niagara Overlook
Ach, die Lipcrayons, es ist noch immer die gleiche Liebe wie damals kurz nach dem Kauf :D Sie lassen sich so leicht auftragen, in die Handtasche schmeißen und unterwegs nachtragen. Niagara Overlook geht eher in Richtung Koralle mit Orangestich. Er ist matt, die Haltbarkeit sehr gut und wie gesagt nicht tragisch, wenn man unterwegs mal nachlegen möchte.

Burts Bees Lipcrayon in Hawaiian Smoulder
Und gleich noch einer, jetzt gehts aber auch los mit den wirklich pinken Tönen :) Selbes Spiel wie bei oben genanntem aber eben mehr in Richtung Pink. Ich empfinde ihn auch etwas deckender als Niagara Overlook. Er ist ebenfalls matt.

100% Pure Lipglaze in Fig
Meine neueste Errungenschaft für die Lippen ist der Lipglaze von 100% Pure. Er ist ein dunkler Malventon, der so cremig beim Auftrag ist wie kein anderer den ich kenne. Die Haltbarkeit ist im Vergleich zu den anderen Lippenstiften geringer, aber das macht nichts, bei dem lecker fruchtigen Geruch greift man doch gerne zum Nachtragen, oder? ;) Vielleicht trägt er sich auch schneller ab gerade weil er so cremig ist?

Alverde Lipliner Hibiskus*
Dieser Lipliner wird gerne mit den beiden unteren Alverde Lippenstiften kombiniert oder Solo getragen. Er hält erwartungsgemäß am längsten auf den Lippen, lässt sich natürlich präzise auftragen und trocknet auch nicht so sehr aus, wie ich es sonst von Liplinern immer fürchte.

Alverde Lippenstift Pink Magnolia*
Diesen gibt es erst seit der Sortimentsumstellung bei DM, es ist ein leicht schimmernder Lippenstift, der sich gut schichten lässt und nicht gleich beim ersten Auftrag zu 100% deckt. Mag ich trotzdem sehr gerne.

Alverde Lippenstift Dominant Pink (Fabulous Fifties LE)
Pink at its best würde ich sagen! Er deckt mit einer Schicht und knallt ordentlich! Zusammen mit dem Lipliner Hibiskus ist er der knalligste Pinkton in meiner Sammlung und kommt dann auf die Lippen, wenn ich mich mal besonders mutig bin, haha. ;)


Darf es bei euch ebenso knallen? Habt ihr einen ganz besonderen Frühlingsliebling für die Lippen?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

*wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Ah, noch jemand aus der Sparte Lippen oder Augen betonen :P
    Die Lip Crayons muss ich auch irgendwann noch mal testen...

    AntwortenLöschen