04.08.2016

Whats in my bag? Die Strandurlaubsedition II


Weiter geht's mit Teil zwei der Whats in my bag? Strandurlaubsedition. Auch wenn man am Strand nicht mehr braucht als Sonnencreme, möchte man sich doch für abendliches Essvergnügen und Flanieren ein bisschen aufhübschen. Ich habe versucht mich auf das nötigste zu beschränken, dafür auch tatsächlich alle eingepackten Sachen genützt. Als Schminktäschchen auf Reisen nehme ich am liebsten mein Pinseltäschchen von Zoeva. Es passt alles rein, es gefällt mir optisch ganz gut und zur Not kann man es auch abends als Clutch zweckentfremden.


Der Teint wurde abends mit der Mineralfoundation von Flow ausgeglichen. Geholfen haben mein liebster Zoeva Buffer 104  und eine kleine Abfüllung Orangenblütenwasser von Primavera. Das Puder von Terra Naturi und der Alverde Buffer aus einer LE dienten tagsüber zum Abpudern des Glanzes durch Sonnencreme. Mit dem All about Nude Powder Brush* von Alverde komme ich nicht so gut zurecht. Entweder kommt kein Produkt durch den eingebauten Pinsel oder gleich eine ganze Staubwolke. Wenn es denn mal klappt zaubert er aber feine Highlights und leichten Schimmer ins Gesicht.

Für die Augen möchte ich am liebsten immer ganz viel einpacken, denn wer weiß schon vor dem Urlaub auf welche Farben man schlussendlich Lust hat?! ;) Beschränkt habe ich mich auf die Laid Bare Palette von Lily Lolo und die All about Nude Box in Nude Rose* von Alverde. Beide Paletten lassen sich vielseitig einsetzten, der hellste Ton in der Alverde Palette diente mir nochdazu als Highlighter und der dunklere als Augenbrauenpuder. Pinzette zum Nachzupfen (meine Brauen wachsen echt wie Unkraut), Mascara von Lily Lolo, Benecos Eyeshadowbase und das transparente Augenbrauengel von Alverde (hats nicht auf Foto geschafft) wurden ebenfalls täglich verwendet.
Als Pinsel fürs AMU habe ich nur den Detail Shader 237 für die Augenbrauen und den Petit Eye Blender 223 von Zoeva mitgenommen. Lidschatten habe ich (ganz untypisch) hauptsächlich mit den Applikatoren aufgetragen.


Das Rouge von Studio 78 Paris im Farbton 01 On the beach (wie passend, nicht?) und der Buffing Brush von Real Techniques verschafften mir etwas zusätzliche Wangenröte.


Auch beim Thema Lippenfarben kann ich mich meist gar nicht entscheiden. Nach langem grübeln habe ich mich für den Lipcrayon Châtaigne von Avril und die beiden Alverde Lippenstifte in Dominant Pink (LE) und Primrose entschieden. Einmal dunkel und beerig, einmal pink und einmal lips but better, ich hatte also alle Möglichkeiten :D

Was darf in eurem Makeup Reisetäschchen nicht fehlen?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

*die vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!

1 Kommentar:

  1. Erkenntnis meines Urlaubs: bei mir darf das Make Up-Täschchen komplett fehlen :D Ich habe viel zu viel eingepackt, weil ich dachte, dass ich mich abends sicher mal schminke. Ist genau einmal passiert. Es war einfach viel zu heiß...^^

    AntwortenLöschen