28.09.2016

Review: Alverde Sortimentsumstellung Herbst/Winter 2016


Seit letzter Woche gibt es auch bei DM Österreich die neuen dekorativen Produkte in der Alverde Theke. Eine Auswahl der Neuigkeiten durfte ich für den Blog testen und möchte sie euch jetzt genauer vorstellen. Als ich die ersten Ankündigungen zur Sortimentsumstellung gelesen habe war ich ganz aus dem Häuschen, ob der neuen Lidschattenpaletten. Aufeinander abgestimmte Farben in hübschen Paletten vereint, lassen mein Sammlerherz höher schlagen. Wenn dann auch noch der Preis stimmt, perfekt. Ob mich die Paletten auch in der Anwendung so überzeugen konnten und wie ich die anderen Neuigkeiten finde lest ihr hier.

Lidschattenpalette 20 Fairy Nudes*
4,95€/ Natrue zertifiziert/ nicht vegan

Hätte ich mich zwischen einer der beiden Paletten entscheiden dürfen, wäre meine Wahl sofort auf Fairy Nudes gefallen. Die zweite Palette namens Edgy Nudes besteht aus verschiedenen Braun und Grau Nuancen, die ich so schon in ähnlicher Form dank der  Laid Bare Palette von Lily Lolo besitze.
Fairy Nudes hingegen punktet bei mir mit zart schimmernden Rose Tönen, einem matten Taupe Ton und den etwas dunkleren ebenfalls schimmernden Brauntönen. Nicht zu vergessen das dunkle Grau. Bezaubert hat mir vor allem der dritte Rosaton. Passt vielleicht nicht so gut in den Herbst aber wenn ich einen Tag "Mädchen" sein will, greife ich jetzt  zu diesem Ton.
Mich lädt die Palette, trotz der alltagstauglichen weniger spektakulären Farben zum Austoben ein. Sei es ein verspieltes, mädchenhaftes Augenmakup, ein ganz dezentes für den Alltag oder darf es am Abend etwas dunkler und verruchter werden, alles ist machbar.
Auch die Anwendung überzeugt. Zwar sind die Lidschatten, wie man es von Alverde kennt, leicht bröselig beim Auftragen. Die Pigmentierung finde ich aber äußerst gut! Man kann gut mit ihnen arbeiten und auch das Verblenden funktioniert prima. Die Konsistenz ist buttrig und weich.
An langen Tagen kriechen sie trotz Base in die Lidfalte, das passiert aber bei den meisten Lidschatten die ich kenne.

INCI:
Talc, Mica, Caprylic / Capric Triglyceride, Magnesium Stearate, Silica, Levulinic Acid, P - Anisic Acid, Sodium Levulinate, Glycerin, Tocopherol, Aqua, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Tourmaline, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Tocopheryl Acetate, Bisabolol, Maltodextrin, Tin Oxide, [ +/- CI 77007, CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499, CI 77742, CI 75470, CI 77510]
 
oben mit Base von Benecos, unten ohne Base


Kajal Eyeliner 11 Anthrazit*
1,95 €/ Nature zertifiziert/ vegan

Kajal in allen Farben verwende ich sehr gerne als Lidstrich Ersatz. Anthrazit eignet sich dafür besonders gut! Der Auftrag ist butterweich und hält dennoch lange auf den Lidern. Matt und Grau, das gefällt mir gut und passt im Herbst super zu meinem Kleidungs Farbschema. Da der Stift so leicht Farbe abgibt, ist es kein Problem damit auf den empfindlichen Lidern zu zeichnen. Bei härteren Exemplaren (als Beispiel würden mir die Kajals von Sante einfallen) ist das oft gar nicht so einfach. Mein neuer Liebling in Sachen Lidstrich!

INCI:

Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Cocos Nucifera Oil*, C10 - 18 Triglycerides, Hydrogenated Vegetable Oil, Copernicia Cerifera Cera, Euphorbia Cerifera Cera, Mica, Polyglyceryl - 3 Diisostearate, Oryzanol, Glyceryl Caprylate, Tocopherol, CI 77891, CI 77499, CI 77492, CI 77491
*ingredients from certified organic agriculture

Marmorierter Duo Bronzer 01 Soft Bronze*
4,45 €/ Natrue zertifiziert/ vegan

Hui, wer den letzten Post zu meinen aktuellen  Lieblingssachen  gelesen hat weiß, dass ich aktuell im Bronzer Fieber bin. Dank des marmorierten Duo Bronzers kann ich die Sommerbräune noch in den Herbst, wenn nicht sogar in den Winter hinein verlängern. Wuhuu!!
Im Vergleich zu meinem Couleur Caramel Bronzer gibt der nämlich viel weniger Farbe ab ist heller und demnach auch für blassere Haut im Winter geeignet.
Er schimmert stark, denn es sind viele Glitzerpartikel enthalten, damit muss ich mich noch ein wenig anfreunden ;)

INCI:
Mica, Synthetic Fluorphlogopite, Glycerin, Parfum**, Glyceryl Caprylate, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Macadamia Integrifolia / Tetraphylla Seed Oil, Magnesium Aluminum Silicate, Lecithin, Dehydroxanthan Gum, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, p - Anisic Acid, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Tin Oxide, Silica, CI 77891, CI 77499, CI 77492, CI 77491
*ingredients from certified organic agriculture
**from natural essential oils

Highlighter*
3,25 €/ Natrue zertifiziert/ vegan

Mein erster Gedanke als ich den neuen Highlighter aus dem Päckchen fischte: Der wirds schwer haben. Bei Highlighter bin ich angekommen, der Living Luminizer von RMS Beauty erfüllt alle meine Wünsche. Neugierig bin ich trotzdem, hat Alverde hier einen Dupeversuch am Start?
Der Tiegel ist sehr klein, was die Entnahme etwas erschwert. Er gibt viel leichter und auch mehr Produkt ab als der Living Luminizer und ist von der Konsistenz her viel weicher und nicht so wachsig.
Am Finger wirkt er weiß und sehr stark schimmernd. Nach dem Einarbeiten beibt ein silbriger Schimmer, der dem Luminizer fast gleich kommt. Was am Finger noch sehr weiß und nicht nach dezentem Schimmer aussieht, gefällt mir im Gesicht verblendet sehr gut. Die Haltbarkeit finde ich toll, auch am Abend schimmern die Wangen noch dezent. Ich würde sagen im aufgetragenen Zustand kommt der dem Luminizer sehr nahe, auch wenn er sich in der Handhabung und Konsistenz unterscheidet. Zudem ist er natürlich um einiges günstiger ;) Meine Empfehlung gibt es!

INCI:

Ricinus Communis Seed Oil, Octyldodecanol, Coco - Caprylate, Hydroxystearic / Linolenic / Linoleic Polyglycerides, Rhus Verniciflua Peel Cera, Mica, Helianthus Annuus Seed Cera, Jojoba Esters, Shorea Robusta Resin, Tocopherol, Polyglycerin - 3, Acacia Decurrens Flower Cera, Helianthus Annuus Seed Oil*, Ascorbyl Palmitate, CI 77891
*ingredients from certified organic agriculture
**from natural essential oils


Lippenstift 30 Chai Latte*
3,25 €/ Natrue zertifiziert/ vegan

Kommen wir zur Neuerung für die Lippen. Nachdem ich Muskat Brown aus der vergangenen Oriental Bazaar  LE im Schrank habe und so gut wie gar nicht nutze, fand ich die Ankündigung eines bräunlichen Lippenstiftes im Standardsortiment weniger spannend. Probieren geht bekanntlich über studieren und nach dem ersten Auftragen war mir schnell klar, hey, dieser hier könnte mein liebster Herbstlippenstift werden! Muskat Brown und Chai Latte unterscheiden sich aber kaum. Am Swatch und auch auf den Lippen sieht man quasi keine Unterschiede. Trotzdem bilde ich mir ein dass Chai Latte auf den Lippen etwas heller ist. Vielleicht bin ich aber auch über den Sommer mutiger geworden,was Lippenfarben betrifft :D Er ist matt und cremig im Auftrag. Die Haltbarkeit hat mich überrascht, er übersteht beinahe einen Vormittag mit viiel Trinken, trägt sich relativ gleichmäßig ab und hinterlässt dann noch immer leicht bräunliche Lippen. Somit sind meine pinken Sommerlieblinge wohl abgelöst!

INCI:
Ricinus Communis Seed Oil*, Copernicia Cerifera Cera*, Rhus Verniciflua Peel Cera, Euphorbia Cerifera Cera, Talc, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Glycine Soja Oil*, Olea Europaea Fruit Oil*, Cocos Nucifera Fruit Extract, Bambusa Arundinacea Leaf Extract*, Rosa Centifolia Flower Extract*, Rubus Idaeus Fruit Extract*, Caprylic/Capric Triglyceride, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbyl Palmitate, Alcohol*, Parfum**, Linalool**, Limonene**, Geraniol**, Citronellol**, Benzyl Benzoate**, Citral**, [+/- Mica, CI 77163, CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 75470, Ruby Powder, Tin Oxide, CI 77742, CI 77007]
*ingredients from certified organic agriculture
**from natural essential oils





Fazit:  Diese Umstellung finde ich mehr als gelungen! Mit Highlighter und marmoriertem Bronzer wird der Trend zum Kontourieren aufgegriffen, Chai Latte passt perfekt in den Herbst, nicht nur zum Wärmen sondern auch als Lippenfarbe und allen voran natürlich die Lidschattenpaletten, die mein persönliches Highlight sind. Mich würde noch der neue Eyeliner mit Kugelapplikator interessieren, den werde ich mir noch genauer anschauen. Bei Mareike unfabulous findet ihr zum Beispiel eine Review zu allen Neuigkeiten. Vielleicht interessant, da ich euch ja nur eine Auswahl gezeigt habe ;)

Ich mit Chai Latte und Abensonne auf den Lippen (wirkt dadurch etwas heller)
Habt ihr euch das neue Alverde Sortiment schon genauer angeschaut? Welche Produkte sprechen euch besonders an?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.


*die vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!

1 Kommentar:

  1. Den Highlighter würde ich mir tatsächlich genauer ansehen. Ich habe auch den rms Luminizer, bin aber mit seiner Haltbarkeit nur mäßig zufrieden. Den Vormittag übersteht er noch, am Nachmittag ist schon nichts mehr von ihm zu sehen.
    Wenn du schreibst, dass der Alverde Highlighter abends immer noch als leichter Schimmer vorhanden ist, wär das ja ein geniales (und sogar besseres!) Dupe :)

    AntwortenLöschen