07.09.2016

Review: Terra Naturi Nude Perfection Foundation

Ich muss zugeben, fast hätte ich sie übersehen, die neue Nude Perfection Foundation von Terra Naturi. Bei einem Müller Besuch überfliege ich zwar meistens kurz die Theke mit den dekorativen Sachen aber ganz nach unten ins Eck spähe ich selten. Puh, gerade noch Glück gehabt, dass ich dieses etwas unscheinbar wirkende Schätzchen noch entdeckt habe. Da ich mit meinem Concealer und dem Makeup Stick von Terra Naturi sehr gut zurechtkomme und generell zweiphasige Foundations mag fiel die Kaufentscheidung dann recht schnell. Ob es sich gelohnt hat lest ihr hier.


Fakten
Die Nude Perfection Foundation von Terra Naturi ist in vier Farben erhältlich. Ich habe die hellste Nuance 03 Natural Beige genommen. Erhältlich ist sie in allen Müller Filialen.
Es sind 30ml enthalten. Sie kostet 5,95€ und ist Natrue zertifiziert aber nicht als vegan ausgezeichnet.

INCI:
Coco-Caprylate, Talc, Dodecane, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Polyhydroxystearic Acid, Trihydroxystearin, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Hydrogenated Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Linalool, Limonene, Benzyl Salicylate, Geraniol, Coumarin, Parfum, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891

Verpackung/ Optik 
Ungewöhnlich, für Makeup Produkte aus der Drogerie steckt die Nude Perfection Foundation in einer Umverpackung. Diese spricht mich nicht unbedingt an und hätte mich kein bisschen zum Kauf verleitet.  Hier lässt in meinen Augen eher das verstaubte Image der Naturkosmetik grüßen. Aber um die Umverpackung soll es auch nicht gehen.
Die Foundation selbst steckt in einer schmalen Glasflasche mit Pipette. Das wiederum gefällt mir schon viel besser und sieht auch gleich hochwertiger aus.

Herstellerbeschreibung
"Terra Naturi Nude Perfection Foundation mit Aprikosenkernöl zaubert einen gleichmäßigen & strahlenden Teint.
Die hauchzarte, pudrige Formulierung perfektioniert das Hautbild und lässt den Teint glatt und ebenmäßig erscheinen."

Meine Hände sind wie immer um einiges besser gebräunt als mein Gesicht ;)

Meine Meinung

Anwendung/ Handhabung
Bezüglich der Entnahme mit Pipette war ich anfangs etwas skeptisch. Wie soll so ein dickflüssiges Fluid da ordentlich angesaugt werden? Vor dem Gebrauch muss man schütteln, damit sich die Phasen verbinden. Bei den ersten Anwendungen hat die Pipette tatsächlich nicht funktioniert, die erste richtige Abgabe durch die Pipette kam erst bei der dritten Anwendung, seitdem aber verlässlich.

Man muss etwas acht geben um nicht zu viel Produkt herauszudrücken. Ich gebe mir einen Tropfen aufs Handgelenk und nehme die Foundation von dort mit meinem bereits mehrmals erwähnten 104 Buffer von Zoeva auf. Oder ich gebe direkt kleine Tupfer ins Gesicht. Die recht ölige Foundation lässt sich leicht verteilen und gut in die Haut einarbeiten. Wichtig ist einfach, nicht zu viel Produkt zu verwenden. Die Deckkraft würde ich als mittelmäßig beschreiben. Für mich reicht sie völlig aus, bei Rötungen am Kinn kommt eben noch ein Concealer zur Anwendung ;)

Geruch
Der Geruch ist mein größter Kritikpunkt. Von Terra Naturi Produkten bin ich ja durchaus intensive Düfte gewöhnt, dieser legt nochmal ordentlich eins drauf. Die Foundation riecht nach Sommer und Kokos, an und für sich mag ich den Geruch aber er ist zu intensiv und müsste einfach nicht sein.

Finish/ Haltbarkeit
Die Foundation ist sehr ölig, demnach glänzt man nach dem Auftrag. Ich behebe das mit Abpudern, was für mich nicht weiter störend ist, aber bestimmt nicht jedermanns Sache. Es ist also definitiv keine mattierende Abdeckung eher sehr "glowy".
Was mich am meisten Überzeugt hat, ist die lange Haltbarkeit und das nicht vorhandene Absetzen in Fältchen. Ich hatte das gar nicht erwartet, aber diese Foundation hält mit Abstand am längsten aller bisher getesteten! Da kann auch meine andere zweiphasige Foundation von Studio78Paris nicht mithalten. Außerdem hat mich gewundert, dass ich diese Foundation auch problemlos an heißen Sommertagen tragen kann ohne darunter zu schwitzen oder ein ungutes Hautgefühl zu haben. Das schafft sonst nur Mineral Foundation.


Sowohl der RMS un cover-up in 00, als auch die MF von Flow in Procelain sind mir im Sommer viel zu hell, welhalb ich mir noch eine "Sommer" Foundation zulegen wollte. 03 Natural Beige ist zwar die hellste Nuance im Sortiment, es ginge allerdings noch heller. Ihr seht, sie hat einen leicht rosa Einschlag, der auch im Gesicht noch leicht zu sehen ist.

Hier noch im Vergleich zum Makeup Stick von Terra Naturi, der ebenfalls als selber Farbton ausgeschrieben ist. Ich finde der Stick ist einen Tick heller und nicht ganz so rosa getönt.


Fazit
Ihr habt es vermutlich erlesen, aber ich bin begeistert! Der Farbton für sonnengebräunte Sommerhaut, Auftrag und Haltbarkeit haben mich so überzeugt, dass ich momentan zu keiner anderen Foundation mehr greife. Den Geruch und die Umverpackung könnte man weglassen, und vielleicht noch eine hellere Nuance ins Sortiment aufnehmen aber ansonsten bin ich sehr zufrieden.

Habt ihr die neue Foundation schon entdeckt? Welche Foundation ist im Sommer eure liebste, oder verzichtet ihr ganz?


Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Ich wollte sie gerne testen, aber mir wird sie zu dunkel und rosa sein. Ich brauche es einfach gelbstichig :-/
    Ich trage übrigens auch im Sommer Foundation, wieso nicht? Natürlich nicht beim Schwimmen oder Sport, Wandern etc, aber im Alltag etwas MF geht immer. Das stört mich auch null. Aber ich habe mir auch schon stark deckende konventionelle Makeups früher ins Gesicht geklatscht und hatte kein Problem damit =)

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls du auch so eine Blassnase bist wie ich normalerweise, fürchte ich auch, dass sie zu dunkel ist. Stimmt, MF geht wirklich immer!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das Entnehmen mit der Pipette finde ich schon lustig, aber ich gehe davon aus, dass die Foundation für mich auch zu dunkel sein wird. Wenn das der hellste Ton sein soll, frage ich mich wie dunkel die anderen Töne sind! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich auch wo die Nuancen 01 und 02 bleiben :D Erst bei drei mit der Nummerierung zu beginnen liese ja noch genügend Platz nach vorne^^
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Nun, das mit der Nummer drei als hellste Foundation hatte ich schon bei einer anderen Foundation von Terra Naturi... Was die sich dabei denken, weiß ich auch nicht. ABER: Je mehr Leute da hin schreiben, dass sie sich hellere Foundations wünschen, desto eher machen die da auch was ;)

      Löschen