07.11.2016

Review: Limitiertes Badeölset von Alverde


Schon lange vor Weihnachten tummeln sich die ersten Geschenksets in der Drogerie. Mich lässt das ja meistens kalt, da ich mit Pflege und Duschgel bestens versorgt bin. Wenn Alverde aber mit Badeölen lockt, kann auch ich nicht wiederstehen! Nachdem ich mehrmals daran vorbei bin, habe ich sie schlussendlich einfach mitgenommen. Baden ist nachwievor meine liebste Abendbeschäftigung im Herbst und Winter. Momentan nutze ich diese Zeit auch wieder vermehrt um ein Buch in die Hand zu nehmen, so kann ich am besten ganz Abschalten. Neben dem obligatorischen Kerzenschein sind wohlriechende Badzusätze ein Muss. Meine drei neusten Entspannungshelferlein möchte ich euch heute also näher vorstellen.

Fakten
Das limitierte Badeöl-Set ist eines von fünf heuer erhältlichen Alverde Geschenktsets. Bei Andreas Wohlfühlblog findet ihr einen Überblick über alle Sets.
Es kostet 5,45€, ist Natrue zertifiziert sogar vegan. Der Preis gilt für Österreich, in Deutschland kostet es nur 4,95€.
Die drei Fläschchen enthalten je 50ml und reichen jeweils für zwei Anwendungen. So kommt man vergleichsweise günstiger davon, als wenn man bei jedem Badevergnügen ein Sachet leert.

Verpackung/Optik
Die Umverpackung besteht gänzlich aus Karton, lediglich die Fläschchen sind aus Plastik. Da ich mir in letzter Zeit auch viele Gedanken zur Plastikvermeidung mache, gefällt mir das sehr gut! Die Fläschchen werde ich ohnehin auswaschen und wiederverwenden, da stört mich das Plastik weniger. Glas wäre natürlich die Krönung, aber in dieser Preisklasse wohl nur ein Wunsch ;) Obwohl, die Körperöle von Alverde stecken doch auch in gläsernen Pumpspendern.

Anwendung
Das Badeöl zum einlaufenden Wasser geben und 15-20 Minuten Entspannung pur genießen. Da es sich um Ölbäder handelt bildet sich kein Schaum, es ist lediglich ein weißer Film auf dem Wasser.

Duft/INCI
Der Geruch ist leider bei allen dreien sehr dezent, der hätte ruhig etwas üppiger ausfallen können. Ich würde sagen, beim Einlaufen und den ersten Minuten im Bad ist er noch gut zu riechen, danach verfliegt er aber recht schnell. Direkt am Fläschchen geschnuppert riechen alle Öle sehr ansprechend. Ich wurde umso neugieriger, da auf der Umverpackung keine wirklichen Angaben zu den Duftrichtungen waren.
Lediglich beim Verwöhn Dich Bade-Öl schreibt Alverde von der belebenden und vitalisierenden Wirkung der Rosengeranie. Spannung pur aber wer sich Zeit nimmt die Inhaltsstoffe genauer zu studieren wird bei den enthaltenen ätherischen Ölen bzw. Extrakten dufttechnisch schon eher fündig :D
Das Verwöhn Dich Bade-Öl soll laut Beschreibung Körper, Geist und Seele in Harmonie bringen. Blumig und warm, liegt der Geruch etwas schwer in der Nase. Dennoch ist er mein liebster, weil e zugleich auch der "kuscheligste" Duft ist und einen so richtig einhüllt.

INCI
 Helianthus Annuus Seed Oil*, Glyceryl Caprylate, Polyglyceryl - 3 Palmitate, Olea Euopaea Fruit Oil*, Limonene, Tocopherol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Linalool**, Citronellol**, Geraniol**, Citral**, Pelargonium Graveolens Oil*, Eugenol**, Parfum**
* Ingredients from natural organic agriculture
** from natural essential oils

Konträr dazu, das Schöpfe Energie Bade-Öl, welches zitrisch daher kommt und Gelassenheit, Lebensfreude und Energie spenden soll. Nun gut, das liest sich zwar schön, aber nach einem ausgiebigen Badevergnügen bin ich meist alles andere als fit und munter. Eher fertig fürs Kuscheln am Sofa mit angefangenem Buch oder einem guten Film. Trotzdem mag ich den Duft von Zitrusfrüchten immer gerne, außerdem wird es dadurch etwas abwechslungsreicher :)

INCI
Helianthus Annuus Seed Oil*, Glyceryl Caprylate, Polyglyceryl - 3 Palmitate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Limonene**, Olea Europaea Fruit Oil*, Tocopherol, Citrus Aurantium Dulcis Peel Expressed*, Linalool**, Citral*** Ingredients from natural organic agriculture
** from natural essential oils

Beim  Nimm dir Zeit Bade-Öl bin ich ob der Duftbeschreibung leicht überfordert. Er riecht ebenfalls blumig, vielleicht noch eine Spur fruchtiger und nicht so schwer wie das Verwöhn Dich Bad. Das sanft wärmende und entspannende Bade-Öl soll ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit schenken. Ja, ich würde sagen hier trifft es die Beschreibung ganz gut. Auch Vanillextrakt ist hier enthalten, den ich tatsächlich auch herausrieche. Ebenfalls sehr lecker.

INCI
 Helianthus Annuus Seed Oil*, Glyceryl Caprylate, Polyglyceryl - 3 Palmitate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Olea Europaea Fruit Oil*, Parfum**, Tocopherol, Limonene**, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Linalool**, Citral**, Vanilla Planifolia Fruit - Extract*, Geraniol**
* Ingredients from natural organic agriculture
** from natural essential oils


Nach dem Bad bleibt die Haut leicht ölig und lässt einen gut gepflegt aus der Wanne steigen. Nachcremen oder ölen fällt dadurch weg.

Fazit: 
Alles in allem ein ansprechendes Set, welches ich mir gut für Wichtelgeschenke, Adventskalender Füllungen oder Mitbringsel bzw. kleine Geschenke an Weihnachten vorstellen kann. Die Badeöle bringen Anwechslung ins Badevergnügen und ersparen das Eincremen danach. Lediglich der Duft könnte stärker ausfallen.

Sprechen euch die Geschenksets von Alverde heuer an? Habt ihr auch schon zugeschlagen?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Und Kneipp kann's auch in Glas. Ich liebe ja baden, aber ich hasse es nach Öl-Bädern die Wanne zu putzen :D Ich bin stattdessen dann beim Bäder-Set von Dresdner Essenz schwach geworden...leider auch in Plastik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah stimmt!! Das Putzen ist wirklich ein leidiges Thema aber ab und zu ist es mir wert ;) Uii ja, an dem Set von Dresdner Essenz bin ich auch nur ganz schwer vorbei gekommen.
      Liebe Grüße

      Löschen