07.12.2016

Aufgebraucht im November 2016


Ich hoffe der Nikolaus hat euch gestern bedacht und eure Stiefel gut gefüllt :) Nun ist also schon der 6. Dezember vorbei und wir eilen mit rießen Schritten auf den Heiligen Abend zu. Weil auch noch der Weihnachtsputz ansteht, wird es höchste Zeit euch meinen Kosmetik Müll vom November zu zeigen, damit der auch gleich mit weg kann.
Es sind hauptsächlich Kleinigkeiten leer geworden und ich habe mich wieder von einigen Mascaras getrennt. Nicht so spektakulär und die Kurzreview fallen wirklich seeehr kurz aus diesmal.



Cattier Paris rosa Heilerde Maske
1,99€/ 12,5ml/ Ecocert zertifiziert
Ab und zu darf es eine Maske im Sachet sein, obwohl mir Tuben und Tiegel mittlerweile lieber sind. Diese habe ich im Müller Naturshop entdeckt und mich von rosa Heilerde und Aloe Vera verführen lassen. Der hellrosa Farbton und der dezente, leicht süßliche Geruch lassen die Anwendung zu einer wahren Freude werden. Einmal in der Woche ist Maskenzeit eingeplant, aber eher als kleines Entspannungsritual und zusätzliche Verwöhnung der Haut als dass ich mir große Hautverbesserungen erwarte.
Nachkauf:Möglich.

Alverde Feuchte Reinigungstücher Beauty and Fruity
2,25€/ 25 Tücher/ Natrue zertifiziert
Diese Tücher habe ich mir im Sommer für ein kurzes Festival gekauft und dann noch weiter zum Abschminken verwendet. Ein paar Tücher wären noch drinnen, sind mir aber eingetrocknet. Das ist nicht allzu schade, denn der penetrante,, fruchtige Apfelduft ist einfach zu viel des Guten und meine Haut fühlte sich trotz nicht enthaltenem Alkohol sehr trocken an. Außerdem sind mir diese Einweg Abschminktücher einfach zu viel Müll und ich finde auch nicht, dass Abschminken damit schneller geht. Für den nächsten Festivalbesuch werde ich mir etwas anderes einfallen lassen.
Nachkauf: Nein.
 
Cremekampagne Gesichtsöl Balance Probe
1€ Probe/ Vollgröße 30ml pur: 12,90€ / 7ml/ vegan
Geneuer habe ich über diese Probe schon im Post zu meiner Gesichtspflegeroutine geschrieben. Fakt ist, ich würde mir gerne die Vollgröße bestellen, werde aber erstmal abwarten bis ich weitere Nachkäufe bei der Cremekampagne tätigen muss.
Nachkauf: Ja!


Dresdner Essenz Sprudelbad Wärme und Festlichkeit
1,30€
Eine LE, die wirklich sehr weihnachtlich duftet und auch sonst in gewohnter Dresdner Essenz Badezusatzmanier überzeugt. Es duftet herrlich, es sprudelt, es trocknet die Haut nicht aus, passt.

Nachkauf: Möglich.

DIY Vanilleöl
Man lasse verschiedene Öle mit einer Vanilleschote ziehen und schon hat man ein äußerst pflegendes wohlriechendes Körperöl gezaubert. Ein paar Fläschchen habe ich noch hier, die ich aktuell auch am liebsten verwende.
Selbstgemacht und gerne wieder.


Schmidts Cedarwood+Juniper Kleingröße
5,99€/ 14,79g/ vegan
Zum Ausprobieren der Schmidt´s Deodorants habe ich mich für die Variante Cedarwood+Juniper entschieden, denn ich liebe waldige, holzige Düfte. Zeder ist klar herauszuriechen, der Duft ist übrigens unisex. Das Deo ist im Vergleich zu den Ponyhütchen Deos eher fest, man muss es richtig herauskratzen und es dauert eine Weile bis es auf den Fingern bzw. unter der Achsel schmilzt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich dieses oder eher flüssigere Deocremes lieber mag. In der Haltbarkeit hat es mich total überzeugt, da kommt den ganzen Tag kein unangenehmer Schweißgeruch durch. Eine Kleingröße der Bergamot+Lime Variante habe ich noch hier, danach wird eventuell nachgekauft bzw. ein Stick ausprobiert :)
Nachkauf: Eventuell.




Weiter gehts mit drei ätherischen Ölen, die meinen DIY Badeölen und der Duftlampenliebe zum Opfer gefallen sind. Eukalyptus, Latschenkiefer und Lavendel sind drei Klassiker, die ich immer von ganz unterschiedlichen Herstellern zu Hause habe.
Nachkauf: Ja.

Benecos Natural Mascara Vegan Volume Magic Black
5,49€/ 10ml/ BDHI zertifiziert/ vegan
Wie auch mein letzter Aufgebraucht Post endet dieser mit Mascara :D Zu diesen dreien kann ich aber nicht so viel sagen, ich habe sie nur kurz benutzt und aussortiert, weil mich keine davon überzeugen konnte und ich es leid hatte schon mittags mega verschmiert herumzulaufen. Soviel in aller Kürze.
Die Benecos Mascara scheint überhaupt gekippt zu sein, da der Geruch beim Öffnen alles andere als angenehm war.
Nachkauf: Nein.

Lavera Butterfly Effect Mascara
10,99€/ 11ml/ Natrue zertifiziert 
Hier kann ich schon mehr berichten, man erkennt den Effekt schon beim ersten Tuschen, sie kann aber bei der Haltbarkeit nicht punkten. Sorry, aber wenn ich nach einem halben Tag in den Spiegel schaue und komplett schwarz unterm Auge bin, macht das keinen Spaß. Haltbarkeit ist einfach ein Muss.
Nachkauf: Nein.

Alterra Butter Wonderfly
?
Ich finde leider keine Infos mehr im Netz, wahrscheinlich wurde sie ausgelistet aber diese Mascara gefiel mir schon besser, die Haltbarkeit stimmte zumindest. Sie trennt die Wimpern sehr gut, hat aber für mich zu wenig Effekt. So jetzt gibt es hier eine Weile keine Mascaras mehr zu sehen, aktuell verwende ich meine Maracuja Oil Mascara von 100% Pure, die mich wunschlos glücklich macht.
Nachkauf: Nein.

Was habt ihr im November aufgebraucht? Seit ihr schon fleißig am Geschenke einpacken wie ich oder lasst ihr euch noch etwas Zeit?a

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Das DIY Vanille Öl hört sich super an, wollte ich auch noch probieren =)

    Die Variante von schmidt's ist mir auch am liebsten, das trifft genau meinen Geschmacksnerv! Etwas weniger fest wäre schon cool, aber dafür hält das Deo am besten bei mir punkto Wirkung. Den Stick habe ich auch schon damit verglichen. Ist gut, aber ich bevorzuge dann doch die Deocreme...

    Auf Festivals schnorre ich entweder von Freundinnen Abschminktücher oder gehe mit meinem Balea Reinigungsöl und einer Wasserflasche ins Gebüsch :-D Das muss man nur mit den Fingern einmassieren und abspülen...

    LG Valandriel

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich gerade, warum ich auf die Idee mit der Vanilleschote noch nie gekommen bin...

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen