11.01.2017

Aufgebraucht im Dezember 2016
























Das alte Jahr ist längst vorbei und trotzdem liegt hier immer noch der Kosmetikmüll vom Dezember herum. Also ganz schnell noch einmal Revue passieren lassen und dann weg damit, bevors Zeit für den Frühjahrsputz wird :D

Alverde Badeölset
5,45€/ 3x 50ml/ Natrue zertifiziert/ vegan
Hier habe ich bereits über das limitierte Badeölset berichtet, an meiner Meinung hat sich nicht viel geändert. Alle drei Zusätze waren sehr pflegend, der Duft hätte aber ruhig etwas mehr sein dürfen.
Nachkauf: Nein.

Dresdner Essenz Japanische Kirschblüte 
1,25€/ 60g
Badezusätze von Dresdner Essenz haben mich noch nie enttäuscht, so auch nicht dieses limitierte Sachet mit frühlingshaftem Duft. Passt nicht ganz so gut in die Vorweihnachtszeit aber Abwechslung schadet nie.
Nachkauf: Ja!

DIY Erkältungsbad
Im Herbst und Winter, wenn die Schnupfennasen Hochsaison haben gibt es für mich nichts besseres, als mich mit diesem selbstgemischten Badezusatz in die Wanne zu begeben. Es lässt mich wieder Durchatmen und durch die Zugabe verschiedener ätherischer Öle je nach Bedarf super variieren.
Selbstgemacht und gerne wieder 


Weleda Citrus Hand und Nagelcreme
8,55€/ 50ml/ Natrue zertifiziert
Diese Handcreme begleitet mich schon eine Ewigkeit! Phasenweise bin ich nämlich sehr faul beim Hände eincremen, außerdem habe ich sie nur abends genommen. Da sie sehr reichhaltig ist braucht sie eine Weile zum Einziehen, das dauert mir im Alltag zu lange, stört mich aber am Abend weniger. Der Zitrusduft ist übrigens herrlich! Auch ,wenn ich sehr begeistert bin würde ich sie aktuell nicht nachkaufen, denn der Preis ist mir für eine Handcreme fast zu hoch.
Nachkauf: Nein.

Ponyhütchen Cremedeodorant
Welche Duftrichtung das ist kann ich gar nicht sagen. Sie war in meiner BBB 3 und das Etikett war schon ab. Ich fands klasse, ein Cremedeo von Ponyhütchen ausprobieren zu können, mir waren die Versandkosten nach Österreich immer zu hoch ;) Man liest ja allerhand gutes und auch ich war ganz angetan. Die Konsistenz ist perfekt zur Entnahme, sprich nicht so hart wie bei den Schmidt´s Cremedeos. Demnach lässt es sich gut auftragen und einarbeiten. Im Alltag hält es den ganzen Tag frisch, der Hype ist also gerechtfertigt!
Nachkauf: Eventuell.


Bioturm Shampoo Glänzendes Haar
4,99€/ 200ml/ BDHI zertifiziert/ vegan
Auch das Shampoo ist schon lange hier, nachdem ich nicht ganz so überzeugt war habe ich es  nur selten genommen. Die Verpackung ist zwar der Hammer, aber der Inhalt passt einfach nicht zu meinen Haaren. Seidiger Glanz? Fehlanzeige. Auch wenn viele von diesem Shampoo schwärmen und auch Ökotest mit Sehr Gut bewertet, zu mir passt es nicht.
Nachkauf: Nein. 

Alverde Haarerfrischer Malve Holunderblüte
nicht mehr erhältlich
Diesen Haarerfrischer Spray habe ich nur halbgeleert. Er steht schon eeewig im Schrank, hat das MHD längst überschritten und wird jetzt aussortiert. Ich habe ihn ursprünglich gekauft als ich noch gekellnert habe. Ich wollte nicht mit dem Essensgeruch im Haar schlafen gehen, war aber in der Nacht dann zu müde zum Haarewaschen und da haben ein paar Sprüher vom Haarerfrischer ganz gut geholfen. Ich mochte den süßen,blumigen Duft, der aber nicht lange im Haar blieb. Für meinen Zweck hat er geholfen, nachkaufen würde ich ihn aber nicht.
Nachkauf: Nein.

Art of Beauty Borretschöl 
5,90€/ 50ml/ vegan
Borretschöl soll bei Neurodermitis eines der besten Öle sein. Deshalb habe ich es für den kleinen Mann gekauft, der im ersten Lebensjahr davon ziemlich stark betroffen war. Ich habe es zu spät wiederentdeckt und daher nicht mehr zweckentfremden können, bevor es gekippt ist. Ich kann mich noch erinnern, der Geruch ist ziemlich stark und für mich eher unangenehm. Es zieht auch langsam ein und ich würde es deshalb nicht mehr nachkaufen.
Nachkauf: Nein.


Flow Cosmetics Mineralfoundation Porcelain
23,90€/ 8g/ Ecocert zertifiziert
Der Aufgebraucht Schock des Monats! Nie hätte ich gedacht, dass meine geliebte MF tatsächlich einmal leer wird ;) Nagut, eine logische Konsequenz, sie ist bestimmt schon zwei Jahre hier und wird häufig verwendet.  Ich hatte damals einige Mineral Foundations ausprobiert (zB. Lily Lolo, Uoga Uoga und Chrimaluxe), die Flow MF hat mich einfach vom Farbton und vom Finish her am meisten überzeugt. Mit einem Sprüher Toner aufgetragen, ergibt sich eine mittlere Deckkraft und auch das Auftragen und Einarbeiten gelingt viel leichter als beim trockenen Auftrag. Die Haut wirkt sehr natürlich und mattiert, auch die Haltbarkeit ist top. Also wirklich bei weitem meine liebste Grundierung. Außerdem brauche danach nicht mehr abpudern sondern nur mehr stellenweise mit Concealer nachhelfen.
Am liebsten würde ich sie sofort nachbestellen, aber mit den Versandkosten dazu, wäre das der reinste Luxus. Falls jemand andere Bezugsquellen außer Hilla Naturkosmetik und den Flow Onlineshop kennt, immer her damit :) Bis ich das Problem gelöst habe, bin ich wieder im Testfieber und probiere munter andere Mineral Foundations! Dazu bald mehr.
Nachkauf: Muss noch überlegt werden.


DIY Gesichtsöl mit Weihrauch
Diese Eigenkreation mochte ich wirklich gerne. Vor allem der herrliche Weihrauchduft hat dazu beigetragen, dass ich es beinahe täglich abends genutzt habe. Hätte ich noch Öle hier, würde ich sofort wieder nachmischen!
Selbstgemacht und gerne wieder

Living Nature Manuka Honig Gel
12,50€/ 10ml/ BDHI zertifiziert
Puh, ich fürchte auch dieses Produkt ist mir gekippt, aber es war ohnehin schon fast leer. Ich denke mir hat es gut geholfen um Pickelchen schneller abklingen zu lassen. Weil ich es aber nur sehr selten brauche kommt ein Nachkauf momentan nicht in Frage. Sollten sich wieder häufiger Pickelchen zeigen, möchte ich die Zinksalbe von CMD probieren, aktuell schaut es Gott sei Dank aber gut aus!
Nachkauf: Nein.

Cremekampagne Aloe Vera Tonic Probe
9,90€/ 30ml (Vollgröße)/ vegan
In meiner Gesichtspflegeroutine habe ich schon mehr davon berichtet. Die Vollgröße werde ich nicht kaufen, aktuell habe ich das Frankincense Water von Akamuti im Einsatz. Dafür werden demnächst noch andere Produkte der Cremekampagne bei mir Einziehen ;)
Nachkauf: Eventuell im Frühling

Pai Camellia & Rose Gentle Hydrating Cleanser Sachet
35,99€/ 100ml (Vollgröße)/ vegan
Ein Cleanser, den ich reichhaltig und angenehm fand. Lediglich der Duft ist mir einfach zu viel und dazu noch ziemlich rosenlastig. Das Makeup konnte er gut entfernen, auch in den Augen hat er nicht gebrannt. Ich war ja skeptisch ob des enthaltenen Rosenöls, aber meine Haut hat es scheinbar gut weggesteckt.
Nachkauf: Nein.

Antipodes Avocado Pear Nourishing Night Cream Sachet
49,19€/ 60ml (Vollgröße)
Auch diese Creme ist alles andere als reizfrei. Dennoch haben es mir die Antipodes Cremes irgendwie angetan. Obwohl, naja der Preis, ihr seht es ja. Ähnlich wie die Vanilla Pod Tagescreme ist die Avocado Pear Nachtcreme extrem reichhaltig, braucht aber gar nicht so lange zum Einziehen. Auch hier ist der Duft recht stark und irgendwie altmodisch blumig. Neben einer Menge pflegender Öle sind ätherisches Sandelholz, Ylang Ylang und Patchouliöl enthalten. Das erklärt wohl den Geruch.
Nachkauf: Nein. 

Kennt ihr meine aufgebrauchten Produkte? Habt ihr fürs neue Jahr eigentlich "kosmetische" Vorsätze?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Da warst du ja ziemlich fleißig ;) Zu deinem Bioturm Shampoo hatte ich mal die Spülung und ich war auch nicht sonderlich begeistert. Vor allem der Geruch hat mich damals gestört. Aber die Verpackung fand ich auch toll :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, ja es ist immer wieder erstaunlich wie viel dann am Ende des Monats aus dem Säckchen purzelt.. Ohne die Verpackung hätte ich es vermutlich nie gekauft :D Aber manchmal trügt der äußere Schein, nicht war ? ;D
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Antworten
    1. An diesem Vorhaben zweifle ich auch am allermeisten :D
      Liebe Grüße

      Löschen