02.01.2017

Im Jahr 2017...


Das neue Jahr hat Einzug gehalten und wie im letzten Jahr möchte ich auch heuer ein paar persönliche Gedanken dazu aufschreiben. Beim Lesen meines Beitrags vom letzten Jahr musste ich durchgehend schmunzeln, ist doch vieles genauso eingetreten, wie ich es damals "geplant" hatte. 
Konkrete Vorsetze sind für mich nachwievor kein Thema, aber einen kleinen Ausblick auf 2017 möchte ich dennoch wagen.


Nachhaltigkeit 
2017 werde ich alle Hebel in Bewegung setzen um meinen bzw. unseren Lebensstil so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Der Verzicht auf unnötige Plastikverpackungen beim Einkaufen als Anfang. Dazu möchte ich mir endlich die Beutel für den Obst und Brot Einkauf nähen und diese dann konsequent nutzen, egal wie das Umfeld reagiert ;). Heuer werde ich vermutlich viele konventionelle Putzmittel aufbrauchen und dann wirklich nur mehr selbstgemachte Reinigungsmittel oder die umweltschonenderen Alternativen nachkaufen. Es gibt so viele kleine Dinge, die ohne großen Aufwand verändert werden können, da möchte ich noch einiges schaffen!

Im Kleiderschrank
2016 wurde weiter Textiles aussortiert und weggegeben, sodass ich gerade gänzlich zufrieden mit dem Innenleben meines Schrankes bzw. der Kleiderstange bin. Eine Capsule Collection wird es zwar nie geben, dazu ist es noch zu viel, aber ich sehe keinen Sinn, geliebte Stücke wegzugeben nur um auf eine bestimmte Anzahl an Kleidern zu kommen. Bewusstes kaufen wird auch für 2017 ein wichtiger Punkt sein.  Neues soll ausschließlich Second Hand oder fair gefertigt dazukommen.

Kosmetik 
Pflegeprodukte werden konsequent aufgebraucht bevor Neue angeschafft werden. Ich hätte nie gedacht, dass mir Produkte kippen oder ich Angst haben muss, sie vor dem MHD noch leeren zu können. Das fand ich früher so absurd und jetzt finde ich beim  Durchsortieren selber schon hin und wieder Cremes bei denen das rechtzeitige Aufbrauchen knapp werden könnte. Ich habe nachwievor eine Schuhschachtel voller ungeöffneter Produkte die auf ihren Einsatz warten, erst danach werde ich wieder zuschlagen ;)
Wenns um die dekorative Kosmetik geht, möchte ich mich nicht so sehr einschränken. Vor kurzem habe ich eine Beauty Inventur gemacht und einfach mal durchgezählt, wobei mich die Zahlen am Ende gar nicht so schockiert haben :D   Hättet ihr eigentlich Lust auf einen eigenen Post zu meiner Schminkaufbewahrung bzw. der Inventur? Ich lese sowas ja immer sehr gerne, bin aber nicht sicher wie es euch da geht ;)
Konkrete Wünsche, was ich mir heuer leisten möchte habe ich aktuell nicht. Ich werde mich auf die  Suche nach einer neuen Mineralfoundation begeben, meine ist nämlich leer. Da ich wieder Lust aufs Durchprobieren habe sind die ersten neuen Proben schon bestellt. Dazu aber bald mehr!

Familie Das vergangene Jahr, mit dem Ende meiner Karenz, brachte viele große Veränderungen, sodass es heuer gerne etwas ruhiger ablaufen darf :D Der Start ins Arbeitsleben und in den Kindergarten war für uns beide sehr aufregend und spannend, mittlerweile hat sich alles eingespielt und ich bin sehr zufrieden. Ein Alltag indem ich mich wohlfühle und irgendwie angekommen bin.

Im Frühling möchte ich mich in die Gartenarbeit stürzen und endlich, endlich Pastinaken anbauen. Ich möchte Samen sähen und ihnen beim Wachsen zuschauen. Der Sommer soll mich wieder ans Meer bringen, diesmal ungezwungen nur mit dem Auto und einem Zelt. Ich möchte am Fluss Marshmallows rösten und Wassergräben bauen. Jerseystoff vernähen und ein paar angefangene DIY Geschichten beenden. Nicht nur Lavendel trocknen, sondern alles an Blüten und Kräutern, was ich finden kann. Öfter Brotbacken und dabei laut Musik hören. Das Weltgeschehen nicht zu nahe an mich heranlassen. Wertschätzen was ich habe und nicht immer mehr wollen. Auf ins Jahr 2017!






Ich hoffe ihr seit gut ins neue Jahr gestartet!
Was ist euch für das neue Jahr besonders wichtig, habt ihr Vorsätze?

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Du hast interessante Vorsätze, die sich teilweise absolut mit meinen decken! Einen Garten zum Pastinaken anbauen habe ich leider nicht (obwohl ich Pastinaken liebe!), aber was Nachhaltigkeit, Kleidung und Kosmetik betrifft, sind wir absolut auf einer Wellenlänge. Ich bin gespannt, wie sich das alles entwickelt!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn man nicht alleine mit seinen guten Vorsätzen ist :) Ich bin so gespannt, was ich davon wirklich schaffe!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das klingt nach vielen schönen Projekten fürs kommende Jahr :)
    Zur Schminkinventur: unbedingt! Gerade dieses Thema finde ich auch sehr spannend.
    Ansonsten sind meine Pläne fürs nächste Jahr eigentlich ganz ähnlich, außer, dass die 2017 hoffentlich auch bei mir endlich vom Ankommen geprägt sein sollte :)

    Liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neues Jahr, neues Glück ;)
      Sehr gerne! Dann werde ich demnächst Fotos knipsen :)
      Ich hoffe sehr, dass du deinen "Platz" heuer findest!
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ja, bitte Schminkinventur. Ich lese sowas immer gern - und vergleiche mich :D Mir wird im Freundeskreis nachgesagt, dass ich unheimlich viel Schminke hätte, aber ich finde...da ich ja nun auch blogge...ist das im Vergleich zu anderen gar nicht mal so viel ;)

    Wertschätzen was man hat und nicht immer mehr wollen, ist ein schöner Ansatz. Ich habe ja 2016 auch mit dem Entrümpeln angefangen, wir führen das 2017 fort. Ansonsten habe ich mir auch mehr Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben und anderen Menschen öfter mal ein Lächeln auf's Gesicht zu zaubern..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt, ich vergleiche mich bzw. meine Sammlung auch sehr gerne :) Wobei mir bei manchen Youtube Videos dazu die Kinnlade herunterklappt vor sovielen Sachen! Ich glaube bei mir war die Sammlung vor dem Bloggen schon weit größer als bei meinen Mädels :D
      Ausmisten tut so gut, ich sags dir! Und andere Menschen zum Schmunzeln bringen finde ich eine wunderbare Idee, das könnte ich mir auch noch vornehmen!
      Liebe Grüße

      Löschen