06.02.2017

Aufgebraucht im Jänner 2017























Sage und schreibe drei Kleingrößen habe ich im Jänner geleert, dementsprechend kurz gestaltet sich der heutige Aufgebraucht Post. Dafür wird der Müllhaufen im Februar wieder größer, da habe ich schon ein paar bald geleerte Kandidaten im Aufbrauch-Visier.
Ehrlich gesagt bin ich sehr froh, dass der Beitrag heute etwas kürzer ist, denn ganz ausfallen lassen wollte ich ihn, der Vollständigkeit halber, auch nicht. Wie ich ja schon auf Instagram ausgiebig gejammert habe, bin ich zum ersten Mal in den Genuss einer Gipshand gekommen. Besonders ungünstig als Rechtshändlerin, natürlich die rechte Hand und so tippe ich im Ein-Finger-Tippsystem linkshändig vor mich hin.
Die nächsten zwei Wochen wird es hier also eine absolut unfreiwillige Blogpause geben. Ich hätte einige Ideen und halbfertige Beiträge aber für die Fertigstellung reicht es gerade nicht. Mal abgesehen davon, dass ich seit zwei Wochen ungeschminkt bin und Hilfe beim Haarewaschen brauche :D 

Alverde Körperbutter Macadamianuss Karitébutter
0,95€/ 50ml/ Natrue zertifiziert/ vegan
Die Körperbutter hat es ja erst kürzlich in meinen Top 5 unter 5 Post geschafft, so gerne mag ich sie. Ein Klassiker, der fast immer im Schrank ist, wenn auch in unterschiedlichsten Varianten.
Nachkauf: Ja!

Rahua Voluminous Shampoo
9,25€/ 60ml / vegan
Rahua Voluminous Conditioner
9,75€/ 60ml/ vegan
Hätte ich die beiden Kleingrößen von Rahua nicht sehr günstig auf Kleiderkreisel entdeckt, hätte ich sie wohl nie probiert. Fast 10€ für gerade Mal 60ml Shampoo bzw. Conditioner, puh, das nenne ich den puren Haarpflegeluxus. So nun kann ich beruhigt sagen, probiert hab ichs, aber das ist ein Luxus den ich nicht brauche. Ich konnte keine positiven Haar Veränderungen feststellen, lediglich den Geruch fand ich herrlich krautig und doch sehr exquisit (oder kommt das nur daher, weil man weiß man benutzt ein sehr teures Produkt?!) Das Durchkämmen ging nach dem Waschen eher schleppend, das können günstige Conditioner bzw Spülungen bei meinen Haaren besser. Tja was soll ich sagen, Neugierde gestillt aber mehr war da nicht.
Nachkauf: Nein

Kennt ihr meine aufgebrauchten Produkte?

Liebe Grüße,

Pandas Mum. 

Kommentare:

  1. Ja, zumindest Rahua - die Marke habe ich schon in einem Artikel mehr oder weniger verrissen :D Wenn Shampoo und Condi funktioniert hätte (ich hatte ebenfalls die Kleingrößen), hätte ich das Konzept vielleicht gar nicht hinterfragt...
    Bei der Körperbutter überlege ich immer, aber eigentlich bin ich Lotion technisch noch versorgt...aber irgendwann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ja an deinen Artikel kann ich mich erinnern! (und hab ihn gleich nochmal gelesen :D) Da hast du wirklich viel recherchiert!
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Mensch, das ist natürlich echt blöd - gute Besserung (und ein Netflix-Abo für die nächsten Wochen) wünsche ich dir :)
    Rahua hab ich auch einmal getestet, da hatte ich so ein kleines Sachet und kann den Preis auch nicht so recht nachvollziehen. Eine Testgroöße von derem matten Haarwachs habe ich noch hier - sowas nutze ich ganz selten mal zum Texturieren, mal sehen, ob sich das lohnt :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hab nur leider kein Netflix Abo und mittlerweile schon keine Ideen mehr welche Filme/Serien ich noch schaun könnte :D
      Haarwachs hatte ich noch nie glaub ich -aber wer weiß vielleicht wirkt das noch Wunder.
      Liebe Grüße

      Löschen