29.03.2017

Mit Proben toben #5 Cremekampagne Lippenstifte


Offiziell ist er da, der Frühling. Während draußen die Wiesen grüner werden, Knospen auf den Bäumen wachsen und die ersten Blumen aufblühen bekomme ich wieder Lust auf knallige Lippenfarben. Frühjahrsputz im Schminkregal ist angesagt, Brauntöne werde erstmal nach hinten geschoben und dann heißt es immer her mit den Pinktönen!

Über die Cremekampagne mit ihren reizfreien Gesichtspflegeprodukten habe ich ja schon genug geschwärmt (Gesichtspflegeroutinen hier und hier), nur logisch, dass ich da auch die Lippenstifte probieren musste :D
Eine Farbauswahl zu treffen war gar nicht so einfach, immerhin gibt es mittlerweile 37 Nuancen. Metallic, schimmernd oder matt, dazu noch unzählige außergewöhnliche, knallige, für Naturkosmetik eher seltene Farben, es ist für jeden etwas dabei.

Los gehts gleich mit vielen Bildern, natürlich sind Pinktöne dabei, dazu noch einmal Orange und Lila, denn wenn schon Pröbchen, dann auch mal was Neues :)

Wassilissa


Wassilissa würde ich als eher kühlen Pinkton mit Schimmer bezeichnen. Auf meinem Tragebild kommt der Schimmer nicht so gut rüber, aber ich kann euch sagen, der ist definitiv vorhanden! Ich bin ja eher für matte Lippenfarben zu begeistern, zu viel Schimmer und Geglitzer überfordert mich ein bisschen :D Aaaber, sollte man einen frühlingshaften Eyecatcher brauchen, wenn die Zeit am Morgen sonst nur für Concealer und Mascara reicht, dann ist sie richtig, die schöne Wassilissa.

Jorinde 


Jorinde und Joringel. Das die Lippenstifte der Cremekampagne nach Märchenfiguren benannt sind ist euch bestimmt auch schon aufgefallen, oder? Solche Details finde ich so ansprechend und habe neben dem Schreiben noch eine kleine Märchenstunde eingelegt und euch die zugehörigen Märchen verlinkt :)
Jorinde ist unter den Rottönen zu finden. Ich würde es aber auch zu pink zählen, allerdings ganz klar orangestichig.

Cianna


Mit Cianna wären wir beim Thema neues Ausprobieren. Orange, kupferfarben und schimmernd noch dazu, das kenne ich an mir noch gar nicht. Vielleicht eine Farbe für den Herbst?! Aber zuerst eine kurze Reise nach Italien:  Die sieben Tauben.

Psylocke (matt drei)


Neue Farben auf den Lippen die Zweite. Psylocke oder auch Matt drei fällt in die Kategorie der matten Lippenstifte. Ich und lila? Puuh, noch nie probiert, aber nachdem ich dieses Bild von Green_Beautyjungle auf Instagram gesehen habe, wollte ich die Farbe auch :D

Nach der Bilderflut gibts jetzt noch die Fakten und ein paar Zeilen zur Anwendung und Haltbarkeit.

Fakten
Neben den Pröbchen, die man für 1€ zu jeder Bestellung dazunehmen kann gibt es die Lippenstifte in den klassischen Hülsen zu kaufen. Diese kosten dann 8,90€ und enthalten 4,5g.
Was mich sehr freut, ist die Möglichkeit sich für 7,90€ Nachfüller zu kaufen und somit ein bisschen Müll zu vermeiden. Alle Lippenstifte sind vegan.

INCI
Jojobaöl*, Rizinusöl*, Beerenwachs, Candelillawachs, Carnaubawachs, Kakaobutter*, Avocadoöl, Unverseifbares aus Avocadoöl, [+/- mineralische Pigmente bspw. aus Eisenoxiden]

Anwendung/ Handhabung
Anfangs habe ich die Farben mit den Fingern aufgetragen, was mir aber ein bisschen zu unpräzise und nicht so optimal für eine gute Deckkraft erschien. Mit dem Pinsel gelingt die Sache schon besser und es lässt sich auch besser Schichten. Die Konsistenz fand ich sehr angenehm, kann aber natürlich nicht sagen, wie sich der Auftrag mit dem Stift verhält. Bei Cianna hatte ich ein wenig Schwierigkeiten, die Farbe wirkt auf den Lippen unregelmäßig verteilt und betont die trockenen Stellen etwas mehr als die anderen Kandidaten.

Geruch war keiner wahrnehmbar und so soll es bei einem Lippenprodukt auch sein.

Haltbarkeit
Von der Haltbarkeit war ich positiv überrascht. Makeup sollte bei mir einen Vormittag halten, dann wird eh aufgefrischt oder wir toben sowieso nur mehr zuhause rum. Die sechs Stunden haben Wassilissa,Jorinde und Cianna problemlos überstanden. Trinken und kleiner Snack inklusive. Dazu kommt, dass sich beide Farben gleichmäßig abtragen und kein unschöner Rand bleibt. Psylocke hat leider nicht ganz solange durchgehalten und einen leichten lila Rand hinterlassen.

Wasilisa, Jorinde und Cianna schimmern, was leider nicht so gut sichtbar ist!
Fazit
Da die Probentiegel so gut gefüllt sind, bezweifle ich, dass ich jemals eine Vollgröße brauchen werde, dafür möchte ich mich nach Lust und Laune noch ein wenig durchs Sortiment probieren. Eine genauere Beschreibung inkl Swatches im Onlineshop würde ich mir jedoch sehr wünschen, das würde die Auswahl ungemein erleichtern.

Weitere Swatches und Reviews zu den Lippenprodukten der Cremekampagne habe ich zum Beispiel bei Grüngeschminkt und Fräulein Immergrün hier und hier gefunden. Tausendschön könnt ihr hier bei Durch grüne Augen bewundern.

Kennt ihr die Lippenstifte der Cremekampagne? Mögt ihr lieber matte oder schimmernde Farben?

Liebe Grüße,

Pandas Mum.

Kommentare:

  1. Ich trage mittlerweile ja fast nur noch konventionelle Liquid Lipsticks, aber das ein oder andere naturkosmetische Lippenprodukt besitze ich immer noch. Ich habe Tausendschön von der Cremekampagne - mir ist er leider zu kühl, das steht mir nicht sonderlich gut, daher wäre auch Psylocke nichts für mich. Cianna dagegen finde ich cool!
    Swatches und einheitliche Namensbezeichnungen fände ich im Webshop auch super, das ist in der heutigen Zeit bei dekorativer Kosmetik einfach ein Muss. Dann würden sicher auch mehr Lippenstifte bestellen!

    Liebe Grüße und danke fürs Zeigen!
    Valandriel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausendschön hatte ich auch kurz überlegt, aber mir wäre er wahrscheinlich einfach zu dunkel und zu kräftig lila -da muss ich mich ja noch ran tasten ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Du kannst ihn gerne haben wenn du magst - ich hab ihn nur 1x mit Lippenpinsel ausprobiert! Bei Interesse gib einfach Bescheid =) Das ist alles nur Gewöhnungssache ;) Wenn man erst paar mal dunkle oder ausgefallenere Farben getragen hat, kommt es einem völlig normal vor. Mir steht er leider einfach nicht...

      Löschen
    3. Danke für das Angebot! Ich behalte es im Hinterkopf, werde aber erstmal das Pröbchen leer machen (falls das jemals leer wird^^)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich besitze von der Cremekampagne die Lippenstifte "Tausendschön" und "Rapunzel" in der Vollgröße, und, wie auf Instagram heute gezeigt, "Maleen" und "Psylocke" im Nachfülldöschen.
    An Dir gefällt mir Psylocke tatsächlich am besten. Trau Dich ruhig an so kräftige Töne heran, man kann sie ja auch sheer auftragen oder mit ein wenig Gloss/Lippenpflege abmildern. :-)
    Liebe Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon gespannt auf deinen Swatch von Maleen, im Döschen gefällt er mir schon sehr gut! Sheer auftragen ist gerade fürs "dran gewöhnen" eine super Idee :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. So sehr ich die CremeKampagne und ihre Pflege liebe, aber dekorative Kosmetik können sie nicht so, finde ich. Gerade bei den Vergleichen mit anderen Marken wirken sie im Auftrag eher fleckig, also die Lippenstifte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, die Gesichtspflege überzeugt zu 100%! Das mit dem fleckigen Auftrag ist mir bei Cianna auch aufgefallen, bei den anderen Farben gings besser, aber vermutlich ist es dann ohne Pinsel mit dem tatsächlichen Lippenstift in der Hülse wieder ein bisschen anders.
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Da muss ich Sandra beipflichten.
      Während ich die Pröbchen noch ganz niedlich fand, bin ich von der Vollgröße wenig überzeugt :( Ich habe Jorinda und er sieht (trotz Topflege) wahnsinnig krümelig und überhaupt nicht gleichmäßig auf meinen Lippen aus. Schade.

      Löschen
  4. Oh, danke für die Verlinkung :) ich ärger mich im Nachhinein so sehr, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen bin mal Proben zu erfragen. Denn da ist ja wirklich eine Menge drin, dafür hätte ich sogar bezahlt.
    Ich mag die Lippenstifte wirklich gar nicht. Und die dunklen Töne hätte ich gern in Kleinabfüllungen gehabt, da ich sie nur für Fotoshootings zum abdunkeln, oder für Ombrelips benötige. Naja... draus gelernt :) Ich find auch dass sie bei dir recht rutschig aussehen, deswegen bin ich überrascht dass sie für dich so langanhaltend sind. Toll! Da sieht man wieder wie unterschiedlich das sein kann. Ich find die kühlen lilastichigen Farben großartig und mir gefällt pylocke an dir. Aber matt? Matt sind die angeblichen matten Formulierungen wirklich nicht. Und wirklich stark färbend auch nicht. Aber er sieht dennoch sehr schön aus. Wassilissa und Jorinde gefallen mir auch sehr gut an dir, nur mit dem orange-stichigen Rostrot von Cianna kann ich mich gar nicht anfreunden. So was gefällt mir nur als Effekt gut, mit ordentlich dewy glow und Apricot Püppchenwangen :) Aber ich weiß dass es vielen gut gefällt und von den Farbtypenlehren auch für manche Frauen eine sehr schöne Farbe sein kann.

    Für mich bleibt die Erfahrung mit den Lippies aber etwas das ich gern vergessen würde. Leider. Aber deren Gesichtspflege scheint unschlagbar zu sein. Aber es fehlt wohl mal wieder ein Visagist bei der Komposition der dekorativen. Mit Makeupartist wäre das sicherlich nicht passiert.

    Schöner Artikel :)
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen ausführlichen Kommentar! :) Ach, das ist natürlich ärgerlich, aber da die Proben im Onlineshop nicht angegeben sind denkt man ja nicht gleich dran das man auch Pröbchen bestellen könnte :/
      Cianna trage ich tatsächlich nicht so oft, mit orange auf den Lippen kann ich mich irgendwie nicht so ganz anfreunden. Du hast recht, die Gesichtspflege können sie am besten, da habe ich auch schon einiges ausprobiert und wurde nicht enttäuscht! Vielleicht wagst du ja da noch einen Versuch ;)
      Ganz liebe Grüße

      Löschen